Ralf M. Seiler     Mosaikkünstler

 

 

                       "STADTGESPRÄCHE"  aus der Serie  BEGEGNUNGEN (2014)

            AUSSTELLUNG RATHAUS ERLENBACH/MAIN IM APRIL/MAI 2014

                                               

                                                                 * * * * * * * * * *

1986          Absolvierung der Meisterschule mit erfolgreichem Abschluß zum Mosaiklegermeister

bis 2008    Selbständiger Handwerksmeister mit Schwerpunkt "kreative Antikmarmorverlegung"

2009          Besuch der Mosaikkunstschule "Scuola arte del Mosaico" in Ravenna, Italien.

2010          Mitglied  DOMO e.V.  "Deutsche Organisation für Mosaikkunst"

2013          Gründungs- u. Vorstandsmitglied  "KUNSTRAUM Miltenberg e.V."

2015          Mitglied  "Kunstraum in Churfranken e.V."

                                                                     * * * * * * *

     Seit mehr als 30 Jahren beschäftige ich mich mit kreativer Naturstein- und Mosaikgestaltung.

     Marmor und Granit wurden schon von den alten Griechen und später im Römischen Reich verwendet

     und haben ihre Besonderheit bis in die Neuzeit erhalten.

      2009 erfüllte ich mir einen lange gehegten Traum, den Besuch der "Scuola arte del Mosaico" in Ravenna. 

      Dort erlernte ich die traditionelle Mosaikkunst wie vor 2000 Jahren. Seitdem lassen mich die geschlagenen   

      Steinchen nicht mehr los. Die sorgsame Arbeitsweise, das Zerteilen mit Hilfe von Hammer und Dorn auf die

      gewünschte Größe, das Kombinieren von Farben und Formen, die unterschiedlichen Oberflächen

       .....  all das läßt neue Visionen als Unikate entstehen.

      Aber auch Werke nach antiken Vorlagen haben ihren besonderen Reiz.

      Mosaikkunst ist eine Kombination aus handwerklichem Können und künstlerischer Kreativität.

 

      Als freischaffender Künstler bin ich in meinem Atelier in Wörth, sowie in Klingenberg in der 

      Hofstraße 1 im Atelier  "irgendwieanders"  tätig.